Deutscher Ballettwettbewerb

Tanzwettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene privater Ballettschulen und Tanzvereine.

Für 2015 sind keine Änderungen der Wettbewerbsbestimmungen geplant.

Suchen Sie sich einen Regionalwettbewerb nach Ihrer Wahl aus. Gerne können Sie Ihre neuen Tänze ab sofort bei uns anmelden, Verwenden Sie dazu bitte das Anmeldeformular, und beachten Sie dabei, daß es drei Tabellen hat.

Unter folgenden Regionalwettbewerben können Sie wählen:

A) Unterföhring
B) Selb
C) Offenburg
D) Solingen
N) Hambrug

NEU
Beim deutschen Ballettwettbewerb 2015 wird es zusätzlich weitere Sonderpreise geben.

Umfrage, an der alle teilnehmen können

Die offenen Klassen sollen einen neuen Namen erhalten, denn es sind ja im Gegensatz zu früher nicht mehr komplett offene Klassen, weil nur Kandidaten bis zum Alter von 25 Jahren teilnehmen können. Es standen zwei Vorschläge für den neuen Namen  zur Wahl:

S = Seniors (Seniorenklasse)
A = Adults (Klasse Erwachsene)

Herzlichen Dank allen, die an der Umfrage teilgenommen haben. Hier ist das Ergebnis:

80% der Teilnehmer haben für A = Adlts = Erwachsene gestimmt.
20% der Teilnehmer haben für S = Seniors gestimmt.

Wir werden beim deutschen Ballettwettbewerb diese Klasse nun A = Erwachsene nennen, weil wir denken, daß das auch auf den Urkunden schön aussieht.
Beim Dance World Cup Finale in Rumänien jedoch werden diese Klassen "Sn" = Seniors genannt. 

Falls Sie bei Ihrer Anmeldung noch O  = "offene Klasse" schreiben, macht das nichts, wir verstehen es.

Hier ist noch ein Hinweis zum Tanzblog:

Wenn Du möchtest, daß auch mal von Dir ein Foto und ein Portrait hier erscheint schreibe uns und bewirb Dich. Erzähle uns, von welcher Ballettschule Du kommst, wann Du bei Wettbewerben mitgemacht hast und was immer Dir erwähnenswert erscheint. Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

 

 

Tanzblog

14.11.2014

Für diesen Beitrag sprach ich mit der 10jährigen Liana, die beim „KuBiS Worms e.V.“ tanzt. Dieses Jahr tanzte sie im Gruppentanz in KGN „Lustige Kadrill“ mit. Der Tanz gefällt ihr gut, gerade auch weil sie oft und lange diesen Tanz geübt hat. Liana geht seit sie fünf Jahre alt ist, regelmässig ins Training. Im Moment trainiert sie dreimal in der Woche und zwar jeden Dienstag, Mittwoch und Freitag. Sie mag es, sich gemeinsam mit anderen zu bewegen und ab und zu auch zu lachen. Am besten gefällt ihr das Hiphop-Training.